Good Times Roll

Hallo zusammen,

der König ist tot, es lebe der König, so oder so ähnlich möchte ich es mal beschreiben. Diejenigen unter euch die in der letzten Zeit an der Bochum/Dortmunder Mittwochsrunde teilgenommen haben oder mit mir in Kontakt stehen haben es schon gewusst, für alle anderen gibt es hier eine kurze Info:

GoodTimesRoll war im Grunde meine Idee, ich wollte ein Blog machen so wie ich es gerne sehe, mit Inhalten die mir gefallen, Leute informieren, Produkte vorstellen, neue Leute kennenlernen und Spaß haben. Da ich keinen Plan von hosting, Domains und was auch immer so dazu gehört hatte, hat mir ein langjähriger Freund angeboten das alles für mich zu übernehmen und einzurichten. Was auch immer zu seinem Sinneswandel geführt hat, es war in den letzten Wochen wirklich kein Vergnügen mehr, goodtimesroll.de gibt es nicht mehr. Auch wenn er alles für mich eingerichtet hat und mit dem Blog nichts mehr zu tun haben will, er beharrt darauf die Domain zu behalten. Damit ich aber dieses Blog für mich weiterführen kann und nicht weiterhin in seiner Abhängigkeit stehe habe ich mich zu einem Umzug entschlossen. Eigener Server, eigene neue Domain, die da ab sofort lautet: www.goodtimesroll.cc

An alle die eine Verlinkung auf die alte Domain haben, bitte richtet den neuen Link ein. GoodTimesRoll ist weiterhin meine Leidenschaft und ich mache weiter! Danke für eure treue, ich hoffe dass schnellstmöglich auch wieder eine neue Mail Adresse eingerichtet ist damit ich mich für Fragen oder Anregungen erreichen könnt. Danke auch an Torgen und Lars die mich weiterhin bei dem Projekt bestmöglich unterstützen, sowie unseren Sponsoren des GoodTimesRoll Racing Teams.

Chris

Solariditaet_02

 

Eine Antwort zu “goodtimesroll.cc”

  1. Przemek sagt:

    Sehr gut. Nicht unterkriegen lassen. Weiter machen. Und wenn mal Fragen sind oder wenn du was brauchst frag einfach.

    Ride on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.