Good Times Roll

CHARMANTE BEGLEITERIN DURCH STADT UND LAND
„Frieda von Schindelhauer Bikes kommt ohne Kette und Schmiere aus. Smart und komfortabel trägt sie ihre Fahrerin samt Gepäck sowohl auf dem urbanen Catwalk als auch bei der ausgedehneten Landpartie.“ So steht es in der Pressemitteilung. Man könnte auch sagen, dass jetzt mal offiziell die Mädels an der Reihe sind, sich von den fast geräuschlosen, schmier- und wartungsfreien Carbon Riemen zu überzeugen. Untergebracht sind diese Riemen in Schindelhauers neuen Damenrad Namens Frieda. Ausgestattet ist Frieda mit edlen Griffen, Brooks Sattel, Bremshebeln mit integrierter Klingel für eine schönere Optik des Lenkers. Obendrauf gibt es dezente Schutzbleche, einen Gepäckträger mit integriertem Rücklicht und eine insgesamt entspannte Rahmengeometrie, somit steht dem relaxten Ausflug zum See nichts mehr im Weg. Und hier noch mal einige Eckdaten:

• 8- oder 11-Gang Alfine Nabenschaltung
• tiefes Tretlager, langer Radstand und geringe Sattelüberhöhung für entspannte Sitzpositionen
• Supernova Lichtanlage und Nabendynamo
• Curana Schutzbleche und Tubus Gepäckträger
• TRP wartungsfreundliche mechanische Scheibenbremsen
• Gewicht 13,4 Kilogramm
• Farben: sahneweiß oder mitternachtsblau
• Erhältlich in drei Großen: S, M und L
• UVP 2.195,00 Euro

Frieda_01 Frieda_03 Frieda_08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.