Good Times Roll

Der Giro d’Italia 2015 bietet die ideale Kulisse für die Präsentation des neuesten POC Eyes Modells für Rennradfahrer. Basierend auf der erfolgreichen und weiterhin erhältlichen Do Blade stellt die Do Half Blade eine Weiterentwicklung im Bereich Passform und Design für eine verbesserte Sicht dar. Die austauschbaren Zeiss Gläser sowie deren überarbeitete Anti-Fog-Beschichtung und wasserabweisende Wirkung bieten ideale Anpassungsmöglichkeiten an alle erdenklichen Witterungsbedingungen. Die Farbgebung der Scheiben wurde speziell für das Rennradfahren optimiert und ermöglicht Athleten durch eine erhöhte Kontrastwahrnehmung Unebenheiten auf der Straße besonders schnell zu erkennen. Zusätzlich ist im Lieferumfang der Do Half Blade eine Ersatzscheibe enthalten, die sich dank des einfachen Wechselsystems schnell einsetzen lässt.

Die Do Half Blade besteht aus einem Grilamid-Rahmen, der ein geringes Gewicht und eine hohe Strapazierfähigkeit aufgrund weniger beweglicher Teile garantiert. Durch das verstellbare Nasenstück lässt sich die Brille individuell anpassen und bietet so die perfekte Passform.

Als offizieller Helm- und Brillen-Ausstatter des Cannondale-Garmin Pro Cycling Teams entwickelt POC seine Produkte für die härtesten Bedingungen: die Rennen der UCI World Tour. Jonathan Vaughters, CEO von Slipstream Sports und Cannondale-Garmin Pro Cycling ergänzt zum neuen Brillenmodell: „Wir sind begeistert, die Do Half Blade zum ersten Mal beim Giro 2015 verwenden zu können. Im Peloton herrscht ein harter Wettkampf. Unseren Fahrern ein verbessertes unteres und peripheres Sehen zu ermöglichen sowie beste Sicht bei jedem Wetter, stellt für uns einen großen Vorteil dar und erlaubt uns ein schnelles und sicheres Rennen zu fahren.“

Die Do Half Blade wird bereits ab Juni 2015 im Handel erhältlich sein.

IF POC-Do-Half-Blade_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.