Good Times Roll

Das große, besinnliche „Fressen“ ist beendet, einige Pfunde sind auf den Hüften geblieben, Festive500 ist im vollen Gange (oder auch fast schon wieder beendet) und je nach Region ist das Wetter alles andere als einladend um draussen Rad zu fahren. Klar ihr könnt die Räder auf eine Kickr Rolle o.ä schnallen und im Wohnzimmer schwitzen, oder euch aber das ein oder andere Bekleidungs Utensiel zulegen und damit auch für schiet Wetter gewappnet sein und draussen fahren.

Ich war in den letzten Tagen in Temperatur Bereichen von 0-10°C unterwegs, sowohl im Trockenen als auch bei fiesem Eisregen und kann die folgenden Produkte wirklich empfehlen. Konkret geht es um einige Artikel des dänischen Brands GripGrab. Nicht nur die 3 Inhaber (und Geschwister) sondern auch die Mitarbeiter und Teamfahrer erhalten Prototypen der Produkte und können so an dem Prozess bis zum finalen Produkt mitwirken und das merkt man. Die Produkte sind durchdacht und erhalten nicht umsonst z.B. den begehrten Eurobike Award.

GripGrab Raptor Gloves

Die Raptor Gloves eignen sich hervorragend für eine sportlich Cross Runde und einen Temperatur Bereich um die 10°. Dank des patentierten InsideGrips (findet sich jetzt erstmalig auch an Winter Handschuhen) am Handballen und den Schalt/Bremsfingern sitzen die Handschuhe wirklich wie eine zweite Haut. Des weiteren müsst ihr die Handschuhe nicht ausziehen um euer Smartphone oder Touchscreen zu bedienen. Wie überzeugend die handschuhe sind, hatte ich ja vor kurzem bereits in unserem Bericht mit Jim Gentes erwähnt 😉

GripGrab Windster Hi-Vis

Befinden sich die Temperaturen in dem Bereich zwischen 0-5° und ist es dann noch womöglich feucht oder fängt an zu regnen, möchte ich den Windster nicht mehr missen. Seit dem letzten „Winter“ ist er in meinem Besitz, was man ihm mittlerweile auch ansieht. Dennoch ist die Verabeitung top, warme Finger garantiert, dazu noch sehr gut atmungsaktiv, mega bequem, Wasser abweisend (muss ab und an mal aufgefrischt werden) und vor allem bei Dunkelheit dank Hi-Vis neon ein Add-On auf der Safetyskala. Obwohl klare Winterhandschuhe, lassen sich die Schalt-/Bremshebel tallos damit bedienen!

GripGrab Race Thermo X

Es gibt kaum etwas schlimmeres als kalte Zehen oder Füße. In den letzten 7 Tagen hatte ich bei 2-8° gefühlt einmal alles an Wetter dabei (ausgenommen von Schnee). 9° und trockener Boden aber kalter Wind und 3° Abends mit Eisregen. Die einzige Konstante waren meine warmen Füße. Dank IntelliSeal blieben Wind und Wasser draußen. Man muss sich anfangs etwas an den andere Ablauf beim anziehen der reißverschlusslosen Überschuhe gewöhnen aber sie verrichten bislang tadellos ihren Dienst. Auch Cross Einlagen sind ohne Probleme drin, ein Riemen im vorderen Bereich der Cover sitz zwischen den Stollen der MTB Schuhe und verhindert dass die Cover sich komplett vorne lösen.


GripGrab Cycling Gaiter

Um Wasser wirklich ausserhalb eurer Socken und Schuhe zu halten haben die findigen Dänen die Cycling Gaiter entwickelt. Die beschichteten Neopren Schläuche stülpt ihr über den Abschluss der Schuhcover. Dadurch kann auch kein Wasser mehr das Hosenbein runterlaufen und dadurch in die Cover eindringen. Sofern wieder verfügbar in Schwarz oder Hi-Vis für ca. 15€

Arm/Leg Warmers Classic

Sowohl die Arm als auch die Leg Warmer sollten in keinem Schrank fehlen. Dank der Fleece Innenseite wärmen diese schnell. Ich habe vor allem die Arm Warmer jetzt des öfteren einfach unter einem Winter Trikot getragen und darüber ggf noch eine Windweste und war damit dann genau richtig angezogen um nicht zu frieren und/oder nicht zu schwitzen. Sollte man diese dann während einer Tour doch nicht mehr benötigen passen sie ja zum Glück ohne weiteres in eine Trikot Tasche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.