Good Times Roll

4.20 Uhr Samstag morgen, mein Wecker klingelt. Um meine Freundin nicht unnötig zu nerven schalte ich diesen direkt ab und stehe auf, anstatt wie gewöhnlich den Schlummer Modus noch 2-3 mal zu aktivieren. Verdammt ist das früh, aber wir haben uns für eine Abfahrt um 5 Uhr morgens verabredet um beim Gravel Fondo Ride in Heidelberg teilzunehmen. Der kurze Ride durch die Stadt zu Sam gleicht The Walking Dead, man man man was sind um kurz vor 5 morgens für Gestalten unterwegs. Das Auto schnell beladen, starten wir mehr oder weniger fit (richtig Sam ?) in Richtung Darmstadt, wo wir noch unseren Buddy David einsammeln müssen. Heidelberg erreichen wir gegen 9.25 Uhr genügend Zeit sich allen bereits anwesenden Hallo zu sagen und sich bei einem Kaffee das neue Fahrstil Klubhaus etwas anzusehen. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto ging es gegen kurz nach 10 los, die Gegend rund um Heidelberg und wirklich schöne Teile des Naturpark Neckartal-Odenwald zu erkunden. Dies musste allerdings auch wirklich hart erkämpft werden, nach 12,6 km hatten wir bereits 503 Höhenmeter gesammelt, am Ende waren es 1.627 Hm auf 76,7km. Trotz der Strapazen ( da waren aber auch Anstiege dabei ) war es ein toller Ride, den wir mit rund 50 anderen bei absolutem Kaiserwetter teilen durften. Danke an Votec, Fahrstil und SRAM die das ganze auf die Beine gestellt haben, ich hoffe man wird den ein oder anderen dann im September bei Gravel Fondo Main Event wiedersehen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.