Good Times Roll

Wie bereits angedeutet, gab es auf der Eurobike das ein oder andere „must have“ Item oder durchaus interessante Produkt zu bestaunen.

Eines dieser Produkte war nicht zuletzt aufgrund des absolut schlichten und durchdachten Designs der Canyon Smart Bike Computer. Das in Kooperation mit Sony entwickelte Gerät schmiegt sich beinahe komplett Nahtlos an den Vorbau an und Verzichtet dabei gänzlich auf Gummibänder o.ä. um eine Halterung zu befestigen. Zudem könnt ihr selbst bestimmen mit welchen Apps ihr den Computer betreibt. Das 1,6″ große Touchscreen Display liefert ein super scharfes Bild und da das Gerät mit GPS ausgestattet ist, kann es sogar auch alleine verwendet werden. Ebenso ist es dank Bluetooth u.a. kompatibel mit euren Hear Rate und Power Meter Sensoren.

Ich bin gespannt ob und wann es den ersten Computer zum testen geben wird, denn dieses Teil machte auf den ersten Blick wirklich was her!

„Der Canyon Smart Bike Computer – unser Konzept des weltweit ersten App-fähigen Fahrradcomputers. In Zusammenarbeit mit Sony ist dieser kleine Bike-Held entstanden. Mit ihm hat jeder Fahrer völlig neue Möglichkeiten und ist ab sofort nicht mehr an nur eine limitierende Plattform gebunden. Lade Dir die verschiedensten Apps auf das Android-System runter und entscheide selbst, mit welchen Apps Du beim Biken Spaß haben möchtest. Vergiss alle Aufsätze oder Gummibänder, mit denen Du Deinen Fahrradcomputer befestigst. Dieser simple cleane Alleskönner, der perfekt in den Look des Bikes integriert wird, ist das einzige mobile Endgerät, das Du an Deinem Bike benötigst. Miteinander auf Strava antreten, mit Komoot neue Trails entdecken oder mit Google Maps navigieren – der Canyon Smart Bike Computer ist allen anderen Fahrradcomputern einen Schritt voraus. Und das ist erst der Anfang!“

Bildschirmfoto 2015-09-01 um 19.29.20 Bildschirmfoto 2015-09-01 um 19.29.35 Bildschirmfoto 2015-09-01 um 19.29.52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.