Good Times Roll

Wem Silber zu kühl und Gold zu protzig ist, der könnte wahrscheinlich auf Kupfer abfahren. Dezent setzt Schindelhauer Bikes bei der neuen Limited Edition das Thema Kupfer in Kombination mit edlem Mattschwarz ein. Die beiden Farben sind absolute Klassiker und im Duett an Ästhetik nahezu unschlagbar. So wie auch Schindelhauer Bikes und die Kultmarke Brooks, die in diesem Jahr das 150. Jubiläum feiert und das Thema Kupfer zum Gegenstand für zwölf handverlesene Fahrrad-Labels gemacht hat. Der Hintergrund ist, dass Kupfer bei Brooks schon immer eine bedeutende Rolle gespielt hat, und so gehören die imageträchtigen Kupfernieten zur Grundausstattung eines jeden Brooks-Sattels dieser Edition.

In einer limitierten Edition von 100 Fahrrädern präsentiert die Berliner Edelmarke einen mattschwarzen Renner und setzt wohldosierte Akzente mit Kupferelementen. Die Basis für die Schindelhauer-Brooks-Edition bildet als ungeschlagener Bestseller das Modell Ludwig VIII mit einer Alfine-8-Gang-Schaltung. Überaus bequem sitzt man auf dem Cambium C15 aus Naturkautschuk und organischer Baumwolle. Ergänzt wird der Look unter anderem mit Brooks Lock-On Griffen, deren Klemmringe ebenso wie die Platten der Ausfallenden und die Sattelklemme in Kupfer gehalten sind. Das schwarze Liebhaberstück mit dem Schindelhauertypischen Zahnriemenantrieb ist ab Mitte August für 1.990€ zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.